15. Februar 2016

Nigeria: 30 Tote bei Boko-Haram-Angriffen


Kano. Bei Angriffen von Boko-Haram-Milizionären auf zwei Dörfer im Nordosten Nigerias sind am Freitag und Samstag mindestens 30 Menschen getötet worden. Die Angreifer seien mit Schusswaffen und Messern bewaffnet auf Motorrädern und in Kleinbussen in die Dörfer Yakshari und Kachifa gefahren, berichtete AFP. (AFP/jW)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen