15. Februar 2016

Kipping und Riexinger wollen Parteivorsitzende bleiben


Berlin. Katja Kipping und Bernd Riexinger wollen die Linkspartei zwei weitere Jahre führen. Das Duo werde sich auf dem Bundesparteitag Ende Mai in Magdeburg erneut zur Wahl stellen, sagten sie der Zeitung Neues Deutschland (Montagausgabe) laut Vorabmeldung. Riexinger, der als Spitzenkandidat in Baden-Württemberg für einen Einzug der Partei Die Linke in den Landtag kämpft, sieht für den Fall eines Erfolgs bei der Abstimmung im März kein Problem mit einer Doppelfunktion. (dpa/jW)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen