16. Februar 2016

CDU gegen Wegwerfverbot


Berlin. Der Wirtschaft will die CDU keine Regeln vorgeben – auch nicht beim unnötigen Wegwerfen von Lebensmitteln in Supermärkten. »Wer an Zwang glaubt, hat schon verloren«, sagte Fraktionsvize Gitta Connemann der Nordwest-Zeitung (Dienstagausgabe). Die Verbraucherzentralen hatten sich für ein Gesetz ausgesprochen, wie es Frankreich gerade beschlossen hat. Darin ist eine Pflicht zum Weiterverwerten unverkaufter Lebensmittel festgelegt. (dpa/jW)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen