1. September 2015

EU führt Medienkrieg gegen Russland


Brüssel. Die Europäische Union geht mit einer Gruppe von Kommunikationsexperten gegen russische »Propaganda« vor. Das intern »Russland-Taskforce« genannte Team werde ab Dienstag voll einsatzfähig sein, hieß es am Montag aus EU-Kreisen in Brüssel. Die etwa zehn Experten sollen sich demnach »Desinformation« aus Moskau insbesondere mit Blick auf russischsprachige Minderheiten in osteuropäischen Staaten entgegenstellen. »Es geht nicht darum, Gegenpropaganda zu machen«, sagte ein EU-Vertreter. »Wenn nötig, wird die Europäische Union aber auf Desinformation antworten, die direkt auf sie zielt.« (AFP/jW)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen