1. September 2015

Arbeiterkampf



Tausende Beschäftigte versammelten sich am Montag zu einer Demonstration in der indonesischen Hauptstadt Jakarta. Die Protestierenden forderten die Regierung auf, Maßnahmen gegen Massenentlassungen und für höhere Löhne zu ergreifen. Im Zuge der anhaltenden Wirtschaftsflaute in Indonesien ist die Kaufkraft vor Allem der unteren Einkommensgruppen deutlich gesunken. Jakartas Polizeichef Tito Karnavian drohte den Demonstranten und kündigte laut Jakarta Post »harte Maßnahmen« gegen mögliche Ordnungsverstöße an. (Reuters/jW)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen