24. August 2015

Serbien: 7.000 Flüchtlinge eingetroffen

Presevo. Mehr als 7.000 Flüchtlinge haben laut Angaben des UN-Flüchtlingshilfswerks UNHCR in der Nacht von Sonntag zu Montag die Grenze von Mazedonien nach Serbien überquert. Wie die Belgrader Nachrichtenagentur Tanjug berichtete, erwartet das UNHCR auch in den kommenden Tagen eine ähnliche Anzahl Menschen. Der serbische Verteidigungsminister, Bratislav Gasic, hatte am Sonntag bei einem Besuch angekündigt, ein Flüchtlingslager bei der Grenzstadt Presevo einzurichten, um die Ankommenden zu versorgen. (jW)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen