26. August 2015

Saudi-Arabien: Mehr Hinrichtungen


Riad. In Saudi-Arabien sind erneut vier Menschen hingerichtet worden. Nach Angaben des Innenministeriums wurden am Mittwoch drei Bürger der Golfmonarchie wegen Mordes exekutiert, ein Syrer wurde wegen Drogenhandels hingerichtet. Damit wurde in diesem Jahr in Saudi-Arabien bereits 127mal die Todesstrafe vollstreckt, wie aus einer AFP-Zählung auf Basis von Mitteilungen des saudiarabischen Innenministeriums hervorgeht. Im Vorjahr gab es 87 Hinrichtungen. Unter anderem wird der »Abfall vom Glauben« mit dem Tode bestraft. Erst gestern hatte Amnesty International in einer Erklärung die hohe Anzahl von Exekutionen kritisiert. (AFP/jW)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen