24. August 2015

Guatemalas Staatschef soll zurücktreten

Guatemala-Stadt. In Guatemala haben am Samstag Tausende Menschen in der Hauptstadt Guatemala-Stadt erneut den Rücktritt von Staatschef Otto Pérez Molina gefordert. Erst am Freitag hatten die Staatsanwaltschaft des Landes und UN-Ermittler den Präsidenten beschuldigt, einer der führenden Köpfe eines Korruptionsnetzwerks beim Zoll gewesen zu sein. Am Samstag waren sowohl der Minister für Wirtschaft wie auch seine für Bildung zuständige Kollegin zurückgetreten. (AFP/jW)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen