24. August 2015

Deutsche Russland-Exporte gesunken

Berlin. Deutsche Exporte nach Russland sind im ersten Halbjahr 2015 wegen der westlichen Sanktionen erheblich zurückgegangen. Die Ausfuhren schrumpften im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 31 Prozent auf knapp 10,5 Milliarden Euro, wie aus Daten des Statistischen Bundesamtes vom Montag hervorgeht. Im Gesamtjahr 2013 waren die Exporte wegen der schwachen Konjunktur in Russland bereits um sechs Prozent eingebrochen, 2014 dann wegen der Sanktionen um weitere 18 Prozent. Zwischen 2000 und 2014 hatten sich die Ausfuhren noch vervierfacht. (Reuters/jW)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen